Brandschutz Holzbau

Brandschutz Holzbau

Ungelesener Beitragvon markow am Mo 8. Mai 2017, 08:28

Hallo zusammen,
so wie ich die Musterliste in Niedersachsen verstehe gilt für den Brandschutz nbebem dem EC auch noch die DIN 4102-T4.
Oder seht Ihr das anders?

Dann hätte eine Holzbalkendecke mit sichtbaren Holzbalken, und oben aufliegender 25mm OSB Platte mit Estrich
gemäß Tabelle 62 der DIN4102-T4 eine Feurwiderstandsdauer von 30 min.

Wenn ich aber den Abbrand der OS Platte rechnen würde käme das lange nicht hin. Kann mir einer sagen, warum das so ist?
Oder bezieht sich der statisch konstruktive Brandschutznachweis über den Abbrand eigentlich nur über das Tragwerk, also die Hozbalken, und die obere Beplankung wird nicht betrachtet?
Kann aber eigentlich auch nicht sein, da man ja auch den Durchbrand betrachten müßte.

Besten Dank im Voraus!

MfG
Thoams Markow
markow
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 15. Sep 2011, 15:44

Zurück zu Auslegungs- und Verständnisfragen zur Normung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast