Eigengewicht Rippendecke Bj 72

Eigengewicht Rippendecke Bj 72

Ungelesener Beitragvon B. Funke am Mo 8. Okt 2018, 13:51

Hallo zusammen,

hat hier im Forum jemand Erfahrung mit Beton-Rippendecken, also mit realistischen Lastannahmen des Eigengewichts? In meinem Fall soll im Zuge des Dachgeschossausbaus ein Fenstersturz (Pos 2.2) mit einer Einzellast beansprucht werden (wie sollte es auch anders sein :lol:). Nun wollte ich den Sturz einmal rechnerisch überprüfen, nur fehlen mir Lastannahen für die Rippendecke.
Kann mir jemand weiterhelfen?
Danke und Gruß
B. Funke
Dateianhänge
Deckenplan.pdf
(142.07 KiB) 33-mal heruntergeladen
B. Funke
 
Beiträge: 43
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 10:37

Re: Eigengewicht Rippendecke Bj 72

Ungelesener Beitragvon Andreas Taglang am Mo 8. Okt 2018, 17:22

Hallo Herr Funke,

das lässt sich nicht so einfach aus dem Ärmel schütteln. ;)

Gibt es auf dem Plan keinen Hinweis auf das System/ Hersteller, nachdem man dann forschen könnte?

Z.B. hängt das Eigengewicht auch von der Ziegel-, oder Betonrohdichte der Füllkörper ab. Das kann je nach Deckenstärke ziemlich schwanken.

In der Anlage zwei Auszüge aus den „Historischen Bautabellen“. Vielleicht hilft Ihnen das weiter.
.
Historische Bautabellen-1.jpg

.
Historische Bautabellen-2.jpg
Beste Grüße vom Bodensee
Andreas Taglang

IBT
Ingenieurbüro für Tragwerksplanung
Sicherheits- und Gesundheitsschutz

www.ibt-taglang.com
www.facebook.com/Taglang.Ueberlingen

Alle Menschen sind schlau! Die Einen vorher, die Anderen hinterher!
Benutzeravatar
Andreas Taglang
 
Beiträge: 881
Registriert: Mi 3. Dez 2008, 15:58
Wohnort: Überlingen/ Bodensee

Re: Eigengewicht Rippendecke Bj 72

Ungelesener Beitragvon B. Funke am Di 9. Okt 2018, 07:56

Hallo Herr Taglang,

danke für Ihre Antwort und die Tabellen, dass hilft mir doch sehr weiter.

Der Hersteller ist wohl bekannt, hat mir persönlich dennoch nicht geholfen, wahrscheinlich fehlen mir die richtigen Quellen / Literatur.

Jetzt komme ich jedenfalls weiter :D

Vielen Dank

Gruß B. Funke
B. Funke
 
Beiträge: 43
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 10:37


Zurück zu Allgemeine Verständnisfragen zu statischen Aufgaben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste