Stahlbetonträger Bewehrungswahl

Stahlbetonträger Bewehrungswahl

Ungelesener Beitragvon StefanSt am Di 25. Sep 2018, 19:18

Hallo Herr Sommer,

ich habe hier einen Stb.-Träger mit relativ wenig Last, so dass die Mindestbewehrung massgebend wird.
Bei der Bewehrungswahl wird die Mindestbewehrung nicht als erf. As angezeigt.
Kann man da was machen?

Besten Dank!

Unbenannt.JPG

RA1-Ringanker.s01
(8.19 KiB) 22-mal heruntergeladen
StefanSt
 
Beiträge: 84
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 13:08
Wohnort: Monaco di Baviera

Re: Stahlbetonträger Bewehrungswahl

Ungelesener Beitragvon StefanSt am Di 25. Sep 2018, 19:23

bei der Textausgabe auch. "Mindestbewehrung erfassen" ist angeschaltet.
Unbenannt.JPG
StefanSt
 
Beiträge: 84
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 13:08
Wohnort: Monaco di Baviera

Re: Stahlbetonträger Bewehrungswahl

Ungelesener Beitragvon U. Sommer am Mi 26. Sep 2018, 08:25

Hallo,

was kann man da machen? Nun, Sie könnten in dem Wissen, dass dort ja 0,40 cm² Bewehrung erforderlich ist, diese Bewehrung wählen. Ich denke, dass Sie da mit den sowie gewählten Eisen rein kontruktiv schon drüber liegen. Ich wiederum werde mal im Programm nachschauen. Es kann sein, dass durch Rundung der Ergebnisse nach der Ausgabe der Grafik alle Werte unterhalb 0,5 oder so zu null gesetzt werden. Muss ich prüfen...
Mit freundlichen Grüßen,
Ulrich Sommer, Entwicklung und Support bei der Harzer-Statik-Software
Benutzeravatar
U. Sommer
 
Beiträge: 1056
Registriert: Do 18. Feb 2016, 15:25

Re: Stahlbetonträger Bewehrungswahl

Ungelesener Beitragvon StefanSt am Mi 26. Sep 2018, 09:03

Guten Morgen Herr Sommer,
mein Träger benötigt nur 0,40 cm². Träger mit größeren Dimensionen entsprechend mehr.
Besten Dank schonmal für ihre Prüfung.
StefanSt
 
Beiträge: 84
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 13:08
Wohnort: Monaco di Baviera

Re: Stahlbetonträger Bewehrungswahl

Ungelesener Beitragvon Th. Behr am Mi 26. Sep 2018, 09:39

Guten Morgen.

Ich erlaube mir mal kurz meinen Senf dazuzugeben. ;)

Legen Sie doch einfach mittig zwei 8er Eisen rein. Bei mittiger Lage müssten 0,7 cm² rein, da liegen Sie mit
den 2 8er Eisen drüber. Schub kann man praktisch vernachlässigen.

Da hätte ich bei dem Ding keine Bauchschmerzen.

0,68 kNm/(43,5*0,1) = 0,16 cm² = statisch erforderlich. (bei ql^2/8) :o

Und vom Programm her wäre es natürlich korrekt wenn es was anzeigt in der Bewehrungswahl, aber macht das praktisch überhaupt irgendeinen Sinn?

Mit freundlichen Grüßen,

Thomas Behr
Th. Behr
 
Beiträge: 345
Registriert: Do 12. Jan 2017, 12:44
Wohnort: 02699 Königswartha, OT Oppitz, Milkeler Str. 31a

Re: Stahlbetonträger Bewehrungswahl

Ungelesener Beitragvon StefanSt am Mi 26. Sep 2018, 09:43

Th. Behr hat geschrieben:Und vom Programm her wäre es natürlich korrekt wenn es was anzeigt in der Bewehrungswahl, aber macht das praktisch überhaupt irgendeinen Sinn?

Wer legt dann fest ab wann das Sinn macht? ;-)
StefanSt
 
Beiträge: 84
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 13:08
Wohnort: Monaco di Baviera

Re: Stahlbetonträger Bewehrungswahl

Ungelesener Beitragvon U. Sommer am Mi 26. Sep 2018, 10:47

Ich mache das. Ich habe das aber bereits angepasst und Ihnen vorab eine neue Programmversion per PN geschickt. ;)
Mit freundlichen Grüßen,
Ulrich Sommer, Entwicklung und Support bei der Harzer-Statik-Software
Benutzeravatar
U. Sommer
 
Beiträge: 1056
Registriert: Do 18. Feb 2016, 15:25

Re: Stahlbetonträger Bewehrungswahl

Ungelesener Beitragvon StefanSt am Mi 26. Sep 2018, 11:01

TOP!
Vielen Dank!
StefanSt
 
Beiträge: 84
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 13:08
Wohnort: Monaco di Baviera


Zurück zu Stahlbetonbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste