Drucken

Beschreibung des Moduls

Auflagerverstärkung - Holz

Mit dem Programm Auflagerverstärkung Holz sind Sie in der Lage, die Auflager von Hölzern durch anordnen von Schauben gemäß Eurocode 5 zu verstärken. Hierdurch wird die maximal zulässige Flächenpressung erhöht. Es wird der Nachweis der Pressung am Auflager und in Höhe der Schraubenspitze geführt.

 

System

Systeme

Folgende 8 Systemvarianten werden angeboten:

bemessen sind.

1 2 3 4 5 6 7 8
Auflagerverstaerkung_Holz-1-End-direkt-blass
Auflagerverstaerkung_Holz-2-End-Stahl-blass
Auflagerverstaerkung_Holz-3-End-direkt-s-w
Auflagerverstaerkung_Holz-4-End-Stahl-s-w
Auflagerverstaerkung_Holz-5-Zwischen-direkt-blass
Auflagerverstaerkung_Holz-6-Zwischen-Stahl-blass
Auflagerverstaerkung_Holz-7-Zwischen-direkt-s-w
Auflagerverstaerkung_Holz-8-Zwischen-Stahl-s-w
Previous Next Play Pause

Nachweise

Folgende Nachweise werden geführt:

Beim Nachweis der Schwellenpressung können wahlweise die nach DIN 1052 zulässigen Überstände ü = 30 mm angesetzt werden. Der Nutzer kann zudem den Beiwert kc,90 eingeben.

 Pressung-Auflagerverstaerkung Holz

Materialien

Folgende Materialien können berücksichtigt werden:

Material-Holz-Auflagerverstaerkung Holz

für das Holz:

Material-Schrauben-Auflagerverstaerkung Holzfür die Schrauben:

Bei Wahl des Verfahrens stehen Schauben nach Zulassung der Firmen Spax (Spax-S, ETA 12/0114) und Würth (Würth-ASSY VG plus, ETA 11/0190) zur Auswahl.

Varianten

Folgende Varianten stehen zur Wahl:

Variante Endauflager

Platzhalter-70-90

Variante Zwischenauflager