Drucken

Verbundquerschnitt - Holz

Mit dem Programm Verbundquerschnitt - Holz kann die Tragfähigkeit von 7 verschiedene Querschnittstypen ermittelt werden. Es stehen die verschiedensten Verbindungsmittel und kombinierbare Materialien zur Auswahl. Grundlage ist der EC 5.

 

Typ 1 Typ1

 

Screenshot Verbundquerschnitt Typ1 klein

Beispiel 1:

Variante mit OSB und Klammern als Verbindungsmittel

Beispielausdruck Typ 1.1

passender Screenshot Verbindungsmittel
passender Screenshot Spannungen


 Typ 1 2 klein Screenshot Verbundquerschnitt

Beispiel 2:

Variante mit Beton, ohne Nachweis von Verbindungsmitteln

Beispielausdruck Typ 1.2

passender Screenshot Verbindungsmittel
passender Screenshot Spannungen

Typ 2 Typ2

 

Typ 2 klein Screenshot Verbundquerschnitt

Beispiel:

Variante aus Nadelholz mit Leimfuge

Beispielausdruck Typ 2

passender Screenshot Verbindungsmittel
passender Screenshot Spannungen

Typ 3 Typ3

 

Typ 3 klein Screenshot Verbundquerschnitt

Beispiel:

Variante Nadelholz mit Nägeln

Beispielausdruck Typ 3

passender Screenshot Verbindungsmittel
passender Screenshot Spannungen 

Typ 4 Typ4

 

Typ 4 klein Screenshot Verbundquerschnitt

Beispiel:

Variante Nadelholz mit Holzschraube EN 14592

Beispielausdruck Typ 4

passender Screenshot Verbindungsmittel
passender Screenshot Spannungen

Typ 5 Typ5

 

Typ 5 klein Screenshot Verbundquerschnitt

Beispiel:

Variante Nadelholz mit Vollgewindeschrauben

Beispielausdruck Typ 5

passender Screenshot Verbindungsmittel
passender Screenshot Spannungen

Typ 6 Typ6

 

Typ 6 klein Screenshot Verbundquerschnitt

Beispiel:

Variante Nadelholz mit Dübel besonderer Bauart

Beispielausdruck Typ 6

passender Screenshot Verbindungsmittel
passender Screenshot Spannungen

Typ 7 Typ7

 

Typ 7 klein Screenshot Verbundquerschnitt

Beispiel:

Variante Nadelholz mit Bolzen

Beispielausdruck Typ 7

passender Screenshot Verbindungsmittel
passender Screenshot Spannungen


Folgende Bemessungsoptionen stehen zur Wahl: